Samstag, 2. Mai 2009

Brotzeit!

Brotzeit ist die schönste Zeit! Noch besser, wenn man sie mit netten Menschen teilen kann. Anläßlich des Besuchs einer - mittlerweile leider wieder nach Bayern verzogenen - Freundin, tischte der spöke eine feine Brotzeit auf!

Nicht direkt ein Rezept, aber dennoch eine Zusammenstellung von Leckereien. Man nehme:
Ein paar Scheiben Brot vom Bauernmarkt,
Speisequark,
einen Bund Schnittlauch,
Radieschen,
Aufschnitt,
leckere Aufstriche (ich mag sehr gerne die von Alnatura),
hartgekochte Eier (hier waren es verbliebene Ostereier)


Soweit die typischen Brotzeit-Zutaten. Daneben gab es noch Käse - vom Stück runtergeschnitten mit der skandinavischen Erfindung schlechthin: dem Käsehobel (schwed. osthyvel), den ich aus meiner Zeit in Schweden mitgebracht habe und auch hierzulande fleißig benutze. Außerdem vom letzten IKEA-Besuch noch Sill, eingelegte Heringshappen (gibt's in Varianten wie Senf (senapsill), Tomate oder Meerrettich)

Dazu am besten noch ein Glas Bier, z.B. das gute Augustiner Helle!






Kommentare:

  1. Mhmmhm. lecker, Volker!
    Möchte hier nicht als Besserwisser fungieren:
    wollte nur kurz auf Deinen Schreibfehler hinweisen:
    osthyvel!
    Smaklig måltid!

    AntwortenLöschen